Site logo
Site logo
Die Temperatur in den Nächten 2011:
Donnerstag auf Freitag: -14 Grad
Freitag auf Samstag: -16 Grad
Samstag auf Sonntag: -18 Grad



Um die 40cm Schnee, bis zu minus 18 Grad in der Nacht, blauer Sonnenhimmel am Samstag und Sonntag, eine pfundige Stimmung, und jede Menge Spaß.

Höhepunkte gab es jede Menge. Etwa das riesige Holzbadefaß mit 40 Grad heißem Wasser drinnen und dem eiskalten Bach daneben zum Abkühlen. Oder die tollen Spiele, besonders der Zeltaufbau vor der Windmaschine von VauDe. Und plötzlich schaufelten die anderen Mitstreitergruppen den jeweiligen Probanten Schnee in die Zugluft, sodaß das Ganze einem richtigen Schneesturm nahe kam.

Und die gute Musik von Pressgang, das leckere Essen (Rentier oder Gemüselasagne), Franks Riesenpfannkuchen als wahre Kalorienbomben gegen die zehrende Kälte, der traditionelle Fisch auf dem Brett vor der Feuerwand, noch mal Frank, der sehr professionell die Messer nachgeschliffen hat. Zum Glück mußten die Ärzte nicht zu sehr eingreifen. Ein paar Schnitte und Beulen, ein paar Verbrennungen und eine ordentliche Mandelentzündung. danke an Hubertus und seine Crew.

Der Schmied war wieder da, und der Bogenstand. Fabians Vortrag, der Heißluftballon aus Jena, der diesmal bei Kaiserwetter auch wirklich losflog, pardon, losfuhr natürlich. Schlittenhundgeheul, hunderte Liter heißer Tee, frisch gebrüht, nicht aus dem Beutel gepreßt, danke Lars! Die fränkischen Broudwöscht nicht vergessen


Das waren die Neuigkeiten von 2011:

2011 ist ein ganz besonderes Treffen:
Vor 20 Jahren haben Dieter und Roland das erste Lauche & Maas Wintertreffen in der Effeltermühle ins Leben gerufen. Das wollen wir feiern!

Deshalb geht es diesmal schon am Donnerstag los:
Wer möchte kann schon am Donnerstag anreisen. Ihr könnt in aller Ruhe euer Lager aufbauen. Für Hungrige ist ab Mittags der Würstelstand offen, ab 15 Uhr ist der Bogenstand geöffnet.
Achtung: Am Donnerstag gibt es noch keine Schlafsäcke zu testen.
Abends wird es Diavorträge in der Scheune geben. Näheres dazu in Kürze.

Freitag Morgen gibt es ein kleines Frühstück. Ab Mittags könnt ihr euch mit den Herstellern über ihre Produkte unterhalten und abends geht es weiter mit der offiziellen Begrüßung, Schlafsackausgabe, Diavorträgen, gegrilltem Fisch, Lagerfeuer und Eisbar.

Auch bei den Spielen am Samstag wird sich einiges ändern aber das ist eine Überraschung.

Wir freuen uns besonders auf eine ganz großartige Überraschung!!!
Soviel sei gesagt: PACKT DIE BADEHOSE EIN!!!
Kein Witz, nehmt eure Badeklamotten mit, mehr wollen wir nicht verraten!




Mit dabei sind:

Carinthia
Testschlafsäcke

Deuter
Testschlafsäcke
Staffellauf mit Rucksäcken


Edelrid

GoLite
Heuschrecken mit Schokolade

Helsport
siehe Lundhags

Hilleberg

Navigation mit Karte & Kompass
Zeltaufbau

Icebreaker

Katadyn
Wasser um die Wette filtern

Klättermusen
baut eine große Klettermaus aus Schnee

Lundhags
Knotenkunde in Zusammenarbeit mit Helsport

Mammut/Ajungilak
Testschlafsäcke

Macpac
Testschlafsäcke & Schlafsackhüpfen

Potjierie
Essen aus den südafrikanischen Potjie

Primus
macht zusammen mit Hilleberg eine „Night Glow Show“

Tatonka

bietet ein Kinderprogramm an

Tentipi

Vango


VauDe
Kletterwand
Windmaschine für Zelttest & Aufbau


Veith Allgäuer Socken

Woolpower
Schokoladen Wettessen & Seilziehen


Auch dabei ist der Tigerentenclub der Allgäu-Orient Rallye
www.tigerentenkuhclub.com

Tritt unserer Gruppe bei
facebook-logo